Produkte > ChromStar 7 > ChromStar DAD

ChromStar DAD
Die Option DAD erlaubt die Steuerung eines Diodenarray-Detektors und die Aufnahme eines zweidimensionalen Datensatzes. Parallel zur Datenaufnahme mit dem Diodenarraydetektor können mit dem ChromStar-A/D-Wandler ein- oder zweikanalig Daten von einem anderen Detektor aufgenommen werden. Die Chromatogramme der Datenspuren des Diodenarraydetektors haben das Format von ChromStar-Chromatogrammen und sind damit voll kompatibel. Während der Datenaufnahme kann zwischen der Darstellung von Chromatogrammen oder des DAD-Datensatzes umgeschaltet werden. Mit der Software lässt sich der DAD-Datensatz auf verschiedene Weise darstellen. In der farbigen Intensitätsdarstellung ist über die Auswahl mittels eines Fadenkreuzes die Darstellung von Chromatogrammen und Spektren möglich. In der 3-D-Darstellung eines Datensatzes kann der Blickwinkel beliebig geändert werden, so dass alle Teile des Datensatzes eingesehen werden können. In einer Split-Screen-Darstellung wird über die Cursorposition im Chromatogramm das dazugehörige Spektrum dargestellt und umgekehrt. Aus einem Datensatz können die Spektren aller Peaks in einem Schritt ausgewählt und gespeichert werden. Peak-Reinheitsberechnungen können unter Angabe verschiedener Algorithmen durchgeführt werden. Als Detektoren können zur Zeit alle Typen Spectraflow 600 DAD der Firma Sunchrom, die Detektoren S3210 und S3240 (in DAD-Ausführung) der Firma Sykam, alle DADs der Firmen Knauer und J&M und der Rapid Scan Detektor Linear 206 eingesetzt werden.

ChromStar 7 3D-Anzeige
Auf das Bild klicken, um es zu vergrößern
3D Plot
Die 3D Ansicht lässt sich nach Belieben drehen und schwenken. Durch Licht- und Schatteneffekte lassen sich Details besser erkennen.
ChromStar 7 3D-Anzeige
Auf das Bild klicken, um es zu vergrößern
2D Plot
Der DAD-Datensatz wird farblich dargestellt. Jeder Intensität wird eine Farbe zugewiesen. Durch eine Farbinterpolation werden Farbzwischenwerte berechnet, um eine genauere Datenansicht zu erhalten.
ChromStar 7 3D-Anzeige
Auf das Bild klicken, um es zu vergrößern
Split-Screen
Chromatogramm- und Spektrenansicht sind auf dem Bildschirm geteilt. Mit dem Cursor kann man die Zeit im Chromatogramm auswählen, für die das Spektrum angezeigt werden soll. Der Wellenlängen-Cursor in der Spektrumansicht verändert das angezeigte Chromatogramm.

zurück